Wie sicher sind Gesundheits-Apps?

Wie sicher sind Gesundheits-Apps?
Publiziert am: 07.11.2018
Preis: 1,99 Euro
Pay per PayPal

In den App-Stores für Handy und Tablet gibt es mittlerweile hunderte verschiedener Gesundheits-Apps. Je nach App-Variante ähneln einige einer digitalen Patientenakte, in der wir selbst und auch unsere Ärzte medizinische Daten wie Befunde, Blutwerte, Medikationspläne, Impfungen oder Röntgenaufnahmen abspeichern können. Andere fungieren eher als Tracker, die beispielsweise unsere tägliche Bewegung oder medizinische Werte wie Blutzucker und Puls aufzeichnen. Bei vielen könne wir auch selbst unser Essverhalten oder beispielsweise die Häufigkeit von bestimmten Symptomen wie Kopfschmerzanfällen bei Migräne eintragen.

wissen.de

www.wissen.de  ist das Wissensportal im deutschsprachigen Raum. Seit 2000 bereiten wir aktuelle Wissensinhalte und Allgemeinbildungsthemen auf. Unser umfangreiches Lexikon, deutsche und fremdsprachige Wörterbücher und Wissens-Tests runden das Angebot ab.

 

iPad

Mit dem iPad kannst Du E-Books im .epub oder .pdf Format abspielen. Das .epub ist dabei etwas komfortabler zu Nutzen, weil Du hier leicht Einfluß auf Schriftgrößen nehmen kannst und Du außerdem Zugriff auf viele nützliche Zusatzfunktionalitäten hast, die Dir Apple über die iBooks App bereitstellt.

Kindle

Für Dein Kindle kannst Du das .mobi Format oder das .pdf Format verwenden. Das .mobi ist dabei etwas komfortabler zu Nutzen, weil Du hier leicht Einfluß auf Schriftgrößen nehmen kannst und Du außerdem Zugriff auf viele nützliche Zusatzfunktionalitäten hast, die Dir Amazon über Dein Kindle Gerät bereitstellt.

Smartphones und Tablets

Für Dein Smartphone oder Dein Tablet gibt es zahlreiche Anbieter von Software, die Dir das Lesen von digitalen Büchern erlaubt. Suche einfach in den jeweiligen App Stores nach der für Dich passenden App.
Download
Für die Anzeige eines PDF benötigst Du den Adobe Acrobat Reader. Diesen kannst Du Dir hier kostenlos herunterladen.
Newsletter ..