Tibet Terrier, wohin? Ursprüngliche Hunde oder Inzucht verseuchte Showdogs

Tibet Terrier, wohin? Ursprüngliche Hunde oder Inzucht verseuchte Showdogs
Publiziert am: 07.06.2017
Preis: 19,99 Euro
Pay per PayPal

Gesamtausgabe (Band 1 - 5) der Reihe: Tibet Terrier, wohin? in einem E-Book.

  • Atisha, Regalia und das Elend des Ausstellungswesens
  • Was Sie schon immer über Inzucht wissen sollten
  • "Brownies
  • Scheckenzucht und Taubheit
  • Native Tibetan Terriers; aber auch
  • Wie Sie einen geeigneten Züchter finden und
  • Das ursprüngliche Wesen des  Tibet Terriers: Hütehund, Straßenköter, Türglocke, Begleithund, Klosterhund?

Betrachten Sie dann die folgenden Kapitel und Artikel als Bonus:

  • Wie Menschen und Hunde nach Tibet kamen und
  • Letzte Tipps: Frischfütterung beim Tibet Terrierb (Nadine Nemeth)
  • Anleitung zum Ponyschneiden beim Langhaarhund (Sabine Ilk)
Adolf Kraßnigg

Ich heiße Adolf Kraßnigg, Jahrgang 1947, sieben Tibet Terrier in 25 Jahren; mit Sammie und Jacko leben zur Zeit 2 Rüden im Haus. Mit meinem Namen oder dem Kürzel A.K. für Altan Khan, dem mongolischen Tumed- und Ordos-Fürsten, mein Avatare, bin ich in Foren für Tibetische Hunde und in etlichen Facebook-Gruppen für Tibet Terrier weiterhin zu finden. Wegen des Avatare bin ich auch als  "alter Mongole" bekannt. Und mit meinen beiden Rüden bilde ich darum die „Mongolenmeute“!

Zu Buche stehen noch: 13 Jahre Mitgliedschaft im KTR, dem Internationalen Klub für Tibetische Hunderassen, dem größten TT-Klub in Deutschland. Seit 2004 Mitglied des Vorstands, 2006 Vorsitzender, 2007 Austritt wegen - aus meiner Sicht - Intrigenwirtschaft des Vorstands und nicht akzeptablem Zuchtverhalten im Klub: Dem Ignorieren der modernen Erkenntnisse von Kynologie und Genetik.

Seit früher Jugend habe ich mich stets mit großem Interesse für Anthropologie und Paläo-Anthropologie, Geschichte, Hunde, Biologie und besonders für Genetik interessiert - aktualisiert durch Vorlesungen an der Universität Duisburg-Essen in den Jahren 2014/15 und 2016/17. Und das sind nur die wichtigsten meiner Interessen, die unmittelbar mit dem Thema Hunde verbunden sind. Noch zu erwähnen: Staatsexamen 1 und 2 in den Studiengängen "Sportwissenschaft", Schwerpunkt Sportbiologie-Biomechanik, und "Germanistik", Schwerpunkt Mediävistik (Mittelalterphilologie). Im Lehramt für Gymnasien volle Zeit Berufserfahrung!

Unabhängig

Ich verkaufe keine Welpen, bin keinem Klub verpflichtet oder von dort abhängig und kann von niemanden wegen unerwünschter Meinungen und Vorstellungen gemaßregelt werden. Ich kenne nur eine Verpflichtung, nämlich das Wohl und die Zukunft der von mir so geliebten Tibetischen Hunde.

Wundern Sie sich bitte nicht über die ungewöhnliche, eigentlich unkorrekte Schreibweise von "Tibetische Hunde". Diese Schreibweise hat der Internationale Klub für Tibetische Hunderassen (KTR) bei seiner Gründung quasi als "Eigenname" und Markenzeichen verwendet. Ich habe diese Schreibweise gegen meine Lehrerreflexe übernommen, wo ich dieses Wort in ähnlicher Funktion verwende.

Unterstützt werde ich immer wieder von etlichen Züchtern des TT oder Hundebesitzern, die ihre Vorstellungen von Kynologie und Zuchtverhalten in ihren Klubs nicht wieder finden, aber bei einer offenen Stellungnahme Repressalien fürchten müssen. Dieses E-Book ist auch für sie geschrieben.

iPad

Mit dem iPad kannst Du E-Books im .epub oder .pdf Format abspielen. Das .epub ist dabei etwas komfortabler zu Nutzen, weil Du hier leicht Einfluß auf Schriftgrößen nehmen kannst und Du außerdem Zugriff auf viele nützliche Zusatzfunktionalitäten hast, die Dir Apple über die iBooks App bereitstellt.

Kindle

Für Dein Kindle kannst Du das .mobi Format oder das .pdf Format verwenden. Das .mobi ist dabei etwas komfortabler zu Nutzen, weil Du hier leicht Einfluß auf Schriftgrößen nehmen kannst und Du außerdem Zugriff auf viele nützliche Zusatzfunktionalitäten hast, die Dir Amazon über Dein Kindle Gerät bereitstellt.

Smartphones und Tablets

Für Dein Smartphone oder Dein Tablet gibt es zahlreiche Anbieter von Software, die Dir das Lesen von digitalen Büchern erlaubt. Suche einfach in den jeweiligen App Stores nach der für Dich passenden App.
Download
Für die Anzeige eines PDF benötigst Du den Adobe Acrobat Reader. Diesen kannst Du Dir hier kostenlos herunterladen.
Newsletter ..