Seekabel – Schlagadern der Weltkommunikation

Seekabel – Schlagadern der Weltkommunikation
Published: 22.11.2016
Price: 3,49 Euro
Pay per PayPal

Mehr als 1,2 Milliarden Menschen nutzen regelmäßig das Internet – mindestens. Jeder Deutsche ist durchschnittlich über eine Stunde täglich online. E-Mails, Download von Filmen und Musik, Anrufe von Berlin nach New York: All dies ist heute längst selbstverständlich und gehört zum Leben ganz einfach dazu. Die Welt hängt am Draht.  Und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Denn es sind nicht etwa Satelliten, die den größten Teil der gewaltigen Datenmengen verarbeiten und transportieren, sondern tausende von Kilometer lange Seekabel. Wie überdimensionale Ringelwürmer ziehen sie sich durch die Weltmeere und sorgen dafür, dass Internetverbindungen schnell und reibungslos hergestellt werden und Telefone klingeln. War die Verlegung des ersten Transatlantikkabels im Jahr 1858 noch ein Abenteuer und eine „Sternstunde der Menschheit“, ist das Legen neuer Trassen heute längst kein großes Problem mehr. Schon bald werden auch die entferntesten Zipfel der menschlichen Zivilisation über immer neue - und bessere - Datenhighways mit dem Rest der Welt verbunden sein.  Doch das Nervensystem der Weltkommunikation ist verletzlicher als man denkt. Seebeben, Schiffsanker, Schleppnetze und Kabeldiebe sorgen regelmäßig dafür, dass interkontinentale Verbindungen gekappt werden und ein Rückfall in die digitale Steinzeit droht…

scinexx.de - Das Wissensmagazin

scinexx® - sprich ['saineks], eine Kombination aus "science" und "next generation" - bietet als Onlinemagazin seit 1998 einen umfassenden Einblick in die Welt des Wissens und der Wissenschaft. Mit einem breiten Mix aus News, Trends, Ergebnissen und Entwicklungen präsentiert scinexx.de anschaulich Informationen aus Forschung und Wissenschaft. 

Die Schwerpunktthemen liegen in den Bereichen Geowissenschaften, Biologie und Biotechnologie, Medizin, Astronomie, Physik, Technik sowie Energie- und Umweltforschung. Das Internetmagazin spricht alle wissbegierigen User an - ob in Beruf, Studium oder Freizeit.

scinexx wurde 1998 als Gemeinschaftsprojekt der MMCD NEW MEDIA GmbH in Düsseldorf und des Heidelberger Springer Verlags gegründet und ist heute Teil der Konradin Mediengruppe mit dem bekannten Magazin Bild der Wissenschaft sowie den Wissensangeboten: wissen.de,  wissenschaft.de,  scienceblogs.de,  natur.de und damals.de.

iPad

With the iPad you can play back the ebook in .epub or .pdf format. epub. is somewhat more convenient to use here, since it allows you to change the font size easily and also gives you access to many useful additional features that Apple supplies via the iBooks app.

Kindle

You can use the .mobi format or .pdf format for you Kindle. The .mobi option is somewhat more convenient to use, since it allows you to change the font size easily and also gives you access to many useful additional features that Amazon supplies via your Kindle device.

Smartphones and Tablets

There are several providers of software for your smartphone or tablet that will enable you to read digital books on your device. Simply search the relevant app stores for the app that meets your requirements.

Download
You will need Adobe Acrobat Reader in order to view a PDF. You can download it for free here.
Newsletter ..