Pedanios Dioskurides – Ein früher Wegbereiter der Pharmazie

Pedanios Dioskurides – Ein früher Wegbereiter der Pharmazie
Published: 19.10.2016
Price: 3,49 Euro
Pay per PayPal

Der griechische Arzt Pedanios Dioskurides hat möglicherweise nur ein einziges Werk geschrieben. Das aber hat ihn zu einem der einflussreichsten antiken Autoren gemacht. Seine umfangreiche Schrift über Arzneimittel war prägend für die Entwicklung der Pharmazie – und blieb bis ins 16. Jahrhundert hinein ein wichtiges Standardwerk. Seine Erkenntnisse über heilbringende Stoffe aus der Welt der Pflanzen, der Tiere, der Minerale, Metalle und Erden fasste Dioskurides im ersten Jahrhundert nach Christus in der "De Materia Medica" zusammen – und sorgte damit für eine beträchtliche Erweiterung des drogenkundlichen Wissens. Schon seine Zeitgenossen schätzten das Werk, dem später sogar einer der bedeutendsten Lehrer der antiken Medizin Respekt zollte: Galen von Pergamon soll über Dioskurides einmal gesagt haben, er trüge die Lehre von den Heilmitteln von allen Autoren am vollkommensten vor. Doch Dioskurides Einfluss reichte noch weiter. Bis in die frühe Neuzeit hinein hielt sich seine Arzneimittellehre als Nachschlagewerk von hohem Stellenwert und verbreitete sich in mannigfachen Abschriften, Bearbeitungen und Übersetzungen. Inzwischen sind die medizinischen Weisheiten aus der "De Materia Medica" längst überholt. Doch ein Blick auf den antiken Bestseller lohnt sich noch immer.

scinexx.de - Das Wissensmagazin

scinexx® - sprich ['saineks], eine Kombination aus "science" und "next generation" - bietet als Onlinemagazin seit 1998 einen umfassenden Einblick in die Welt des Wissens und der Wissenschaft. Mit einem breiten Mix aus News, Trends, Ergebnissen und Entwicklungen präsentiert scinexx.de anschaulich Informationen aus Forschung und Wissenschaft. 

Die Schwerpunktthemen liegen in den Bereichen Geowissenschaften, Biologie und Biotechnologie, Medizin, Astronomie, Physik, Technik sowie Energie- und Umweltforschung. Das Internetmagazin spricht alle wissbegierigen User an - ob in Beruf, Studium oder Freizeit.

scinexx wurde 1998 als Gemeinschaftsprojekt der MMCD NEW MEDIA GmbH in Düsseldorf und des Heidelberger Springer Verlags gegründet und ist heute Teil der Konradin Mediengruppe mit dem bekannten Magazin Bild der Wissenschaft sowie den Wissensangeboten: wissen.de,  wissenschaft.de,  scienceblogs.de,  natur.de und damals.de.

iPad

With the iPad you can play back the ebook in .epub or .pdf format. epub. is somewhat more convenient to use here, since it allows you to change the font size easily and also gives you access to many useful additional features that Apple supplies via the iBooks app.

Kindle

You can use the .mobi format or .pdf format for you Kindle. The .mobi option is somewhat more convenient to use, since it allows you to change the font size easily and also gives you access to many useful additional features that Amazon supplies via your Kindle device.

Smartphones and Tablets

There are several providers of software for your smartphone or tablet that will enable you to read digital books on your device. Simply search the relevant app stores for the app that meets your requirements.

Download
You will need Adobe Acrobat Reader in order to view a PDF. You can download it for free here.
Newsletter ..